Die Traumgalerie – 19. Januar bis Ende März 2017

In der Rindermarkthalle Hamburg findet vom 19. Januar bis Ende März 2017 eine Pop-up Galerie der ganz besonderen Art statt.  Die erste Hamburger Traumgalerie präsentiert wechselnde Werke zum Thema „Was träumst Du“? Zum Auftakt werden fünf Träume von Hinz&Künztlern ausgestellt, die von renommierten Hamburger Künstlern gemalt wurden (Esther Czaya, Felix Eckardt, Peter Krahé, Uli Pforr & Tronje Thole van Ellen). Ab Februar werden dann Träume von Schauspielern, Politikern, Sportler und vielen weiteren Gesichtern der Stadt gezeigt.  Die Einnahmen aus dem Bilderverkauf kommen zu 100% Hinz&Kunzt zugute.
Initiiert wurde die Ausstellung von Lars Meier (Chef der Agentur Gute Leude Fabrik), die Kaltenkirchener Betten Manufaktur Richard Behr & Co. organisiert die Aktion mit der Unterstützung der Rindermarkthalle St. Pauli.
 
Social: #traumgalerie und Web: www.traumgalerie.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.