Überaus gelungene Premiere von „Bremens Spitzen“

{gallery width=648 height=355}blog/butterbrotstation2.jpg{/gallery}

Bremen, 12. Oktober 2011 – Am Abend des 11. Oktobers fand die Premierenveranstaltung von „Bremens Spitzen“ im Swissotel Bremen statt. Moderator Holger Speckhahn begleitete die führenden Köpfe aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Medien, Sport und Wissenschaft durch den Abend und erläuterte zu Beginn noch einmal die Idee des Spitzenformats.

„Sie wissen alle, dass facebook, twitter & Xing ganz toll sind, aber die besten Geschäfte, Kooperationen oder Innovationen schmiedet man im persönlichen Gespräch“, so Speckhahn.

Neben dem Moderator richtete auch Dr. Klaus Sondergeld, Geschäftsführer der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH und Präsident des Marketing-Clubs Bremen e.V., das Wort an die rund 100 Gäste und beglückwünschte die Stadt zu der neuen Veranstaltung, die von nun an zweimal jährlich ausgetragen wird. In seiner Rede verwies Sondergeld stolz auf die vielen wirtschaftlichen Spitzen, die in Bremen beheimatet sind – unter ihnen auch elf Weltmarktführer. Lobende Worte fand der Wahlbremer auch für die Entwicklung der Universität Bremen in den vergangenen Jahren: „Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft setzte Bremen nicht nur bei der Beruflichen Bildung auf Platz 1, sondern auch bei der Akademisierung und der Bewertung der MINT-Fächer, also Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das finde ich spitze!“

Ein weiteres Highlight des bunten Abends war die Verlosung des thematisch passenden „Netzwerk-Preises“, der von Thomas Blaeschke, Direktor der European Musical Academy, überreicht wurde. Die Gewinnerin des Preises ist Stephanie Weber (Leiterin Theatrium Bremen Figurentheater). Sie wird Ende Oktober mit 49 weiteren Gästen – vier davon ebenfalls Gäste von „Bremens Spitzen“, die sie spontan bestimmen musste – „THE SHOW MUST GO ON & ON“ im Kult Bremen besuchen. Somit wird der Netzwerkgedanke auch über die Grenzen der Veranstaltung hinaus fortgeführt.

Zur Unterhaltung trug ebenfalls Holger Neugebauer bei. Der Leiter der Niederlassung UBS Bremen tauschte seinen Anzug gegen eine Kochjacke und schmierte für Bremens Spitzen fleißig Brote.

Der Einladung folgten u.a.: Klaus Ahlers (Präsident Industrie-Club Bremen e.V.), Jürgen Bula (Geschäftsführer Flughafen Bremen GmbH), Willi Lemke (Vorsitzender des Aufsichtsrates, SV Werder Bremen GmbH u. Co. KGaA), Holger Neugebauer (Leiter der Niederlassung Bremen, UBS Deutschland AG), Andrea Donth (Geschäftsführerin Hit-Radio Antenne Bremen), Andreas Conradt (General Manager BILD Nord), Klaus Kellner (Geschäftsführer Kellner-Verlag SachBuchService Kellner), Claudia Schröder (Geschäftsführerin Bremedia Produktion GmbH), Jens Arne Jänicke (Geschäftsleiter Bremen Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG), Norbert Becker (Geschäftsführer Transocean Kreuzfahrten GmbH & Co. KG), Berthold Groenefeldt (Geschäftsführer Lloyd Dynamowerke GmbH & Co. KG), Hans-Ludger Körner (Chief Financial Officer, Röhlig & Co. Holding GmbH & Co. KG), Holger Münch (Präsident Polizei Bremen), Burkhard Volbert (Geschäftsführer Stroever GmbH & Co. KG), Dr. Matthias Reick (Präsident Bremer Leichtathletik-Verband e.V.), Rogier Hurkmanns (General Manager Swissôtel Bremen), Irmgard Czarnecki (Geschäftsführerin Verbraucherzentrale Bremen e.V.), Oliver Rau (Direktor Marketing & Vertrieb SV Werder Bremen GmbH u. Co. KGaA), Thomas M. Schrader (Geschäftsführer IAS Internationale Assekuranz Service GmbH), Dr. Martin Wind (Geschäftsführer ifib GmbH) sowie viele mehr.