2 Retter 1 Mikro mit Tobi Schlegl

Retterinnen und Retter erleben unglaubliche Storys in der Notfallmedizin – hier könnt ihr sie hören. Notfallsanitäter und Moderator Tobias Schlegl spricht in seinem Podcast „2Retter1Mikro“ alle zwei Wochen donnerstags mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Rettungsdienst und der Pflege über schöne und schlimme Momente, über Arbeitsbedingungen und wie sie besser werden könnten.

 

Es ist höchste Zeit, diesen Alltagsheldinnen und Alltagshelden Gehör zu verschaffen, denn sie sehen sich tagtäglich einer großen Herausforderung in ihren Jobs ausgesetzt. Gleichzeitig wird die so dringende Aufmerksamkeit und Wertschätzung für all diese Berufe geschaffen. Ob Notfallsanitäter Stephan, Gesundheits- und Krankenpflegerin Jenny, Seenotretterin Sophie, Notarzt Johannes oder Altenpflegerin und Rettungssanitäterin Jessy – Tobis Gäste kommen aus unterschiedlichsten beruflichen Bereichen. Und doch vereint sie die eine Sache: Sie tragen dazu bei, dass unser Gesundheitssystem am Laufen bleibt und gewährleisten allen eine medizinische Versorgung.

Und doch stoßen sie immer wieder auf Gegenwind: Seien es die Widrigkeiten und das politische Kalkül in der Seenotrettung, die starke körperliche und psychische Belastung in der Notaufnahme oder soziale Notfälle, die an die Substanz gehen. Genau hier setzt der Podcast an, legt die Missstände offen auf den Tisch und wendet sich an Entscheidungsträger. Daneben gibt es aber selbstverständlich immer wieder auch echte Glücksmomente im Berufsalltag, versprochen.

Außerdem: Das Beste kommt wie immer zum Schluss. Obendrauf gibt es Notfall-Wissen aus erster Hand, denn jede Folge endet mit einem Erste-Hilfe-Kapitel, welches eine Notfallsituation beschreibt, beispielsweise der Herz-Kreislauf-Stillstand oder die Unterzuckerung, und gibt Tipps, wie sich Laien am besten verhalten sollten. Ein echtes Herzensthema für Tobi, der den Hörerinnen und Hörern so wichtiges und lebensrettendes Wissen mit an die Hand geben möchte.

„2Retter1Mikro“ ist eine Produktion der Björn Steiger Stiftung und Gute Leude Fabrik in Kooperation mit dem FC St. Pauli und der Techniker Krankenkasse, gemeinsam als Weltverbesserer. Medienpartner ist die Hamburger Morgenpost.

Die aktuelle Folge vom 7. Oktober

In dieser Folge dreht sich alles um das Thema Nachtschichten. Notfallsanitäter Gerrit berichtet aus erster Hand, was man nur nachts erlebt, auf welche Patient:innen und Fälle man stößt und wie das Leben an der Wache aussieht. Zudem verrät er, wie er mehrere Nachtdienste am Stück übersteht. Im Erste-Hilfe-Kapitel klären Tobias und Gerrit über das Notfallbild allergischer Schock auf und wie man bei einem Auftreten des Schocks am besten helfen kann.