Fernsehturm

#SUMMASUMMARUM | 109 | 16.11.2018

HANSE RENDEZVOUS | Kulturpolitischer Austausch statt Geige und Klarinette: Bei der 32. Ausgabe unseres Hanse Rendezvous in der Laeiszhalle Hamburg diskutierten Kultursenator Carsten Brosda, Schmidts-Tivoli-Gesellschafter Prof. Norbert Aust und Mitra Kassai von OLL INKLUSIV darüber, wie die Strahlkraft der Elbphilharmonie für die Förderung von kultureller Vielfalt in der Hansestadt genutzt werden kann. Den Abend in Bildern findet ihr auf unserer Facebook-Seite.

BLOGGER-WORKSHOP | Fishing for compliments? Im Broscheks – Sea to Table Restaurant des Renaissance Hamburg Hotel zeigte Souschef Ben einer schwer sympathischen Gruppe von Influencern Tipps und Tricks rund um die Fischküche. Eine Erkenntnis des unterhaltsamen Abends: Einen Fisch zu filetieren sieht bei den Profis deutlich einfacher aus, als es ist. Nach getaner Arbeit durften die Gäste sich quer durch die neue Karte des Restaurants schlemmen.


HI NINA | Wir begrüßen Nina Klein ganz herzlich an Bord der Gute Leude Fabrik. Wir verstärken mit der Fachfrau unsere Digitalabteilung. Ahoi und Leinen los für frischen Wind in der Fabrik.


ZUKUNFTFSFÄHIG FEIERN | Green Events Hamburg, das Netzwerk für zukunftsfähige Veranstaltungen in Hamburg, freut sich über sein dreijähriges Bestehen. In der Hochschule für bildende Künste wurde dies mit einem Geburtstagsdinner für Komplizen, Macher und Mitstreiter gefeiert. Unsere N-Klub-Delegation durfte bei diesem Nachhaltigkeitsdinner natürlich nicht fehlen – vielen Dank für die Einladung.

MOPO PLAYERS NIGHT | Klassentreffen der Hamburger Sportszene: Die Kollegen von Gute Leude Sport waren am Montagabend zu Gast auf der Players Night der Hamburger Morgenpost im Landhaus Scherrer. Bei der Küchenparty in den Räumen von Sternekoch Heinz O. Wehmann standen viele interessante Gespräche mit aktuellen und ehemaligen Sportlern sowie Funktionären auf der Agenda. Ein toller Abend.

Schönes Wochenende & Grüße aus der Schanze