#SUMMASUMMARUM | 209 | 13.11.2020

Hallo aus der Schanze,

draußen ist es kalt und grau, doch in der Susannenstraße war diese Woche eine richtige Feierstimmung zu spüren. Nicht nur, weil die Wahl in den USA entschieden ist (zumindest, was die Zahlen angeht), vielmehr feiert unser Podcast „Gute Leude – das Hamburg Gespräch“ sein erstes Jubiläum, unser Meierlikör findet immer mehr Freunde in und um Hamburg und das Steigenberger Hotel Treudelberg wurde in dieser schweren Zeit mit einem ganz besonderen Preis ausgezeichnet.

Wenn das kein Grund zu Jubel, Trubel, Heiterkeit ist. Hoch die Gläser und mit einem kräftigen „Juchuu“ geht es in den wohl ungewöhnlichsten Wochenrückblick der Stadt.

 


Podcast-Zitat der Woche

„Ich finde die autoarme Innenstadt sehr gut.“

Dies verkündete Ladage & Oelke-Mitinhaberin Selma Wegmann diese Woche in „Wie ist die Lage?“, unserem (fast) täglichen Podcast zusammen mit der Hamburger Morgenpost. Zudem unterhielt sich Lars mit Hebamme Leah Bianchini über die Flexibilität, die ihr Beruf jederzeit verlangt, die Altonaer Bezirksamtsleiterin Stefanie von Berg gibt ihre Einschätzung zur Sternbrücken-Problematik und im Gespräch mit Mike Keller geht es um Menschlichkeit statt Rock’n Roll in der Markthalle.

Moment mal, hatten wir nur eine kurze Woche? Da fehlt doch noch ein Tag. Dieser Gesprächspartner hat in unserem Summa diese Woche eine ganz besondere Nachricht, die ihm und seinem Team gerade in dieser Zeit richtig gut getan hat. Mehr dazu weiter unten.


Jubiläum | Ein Jahr „Gute Leude – Das Hamburg Gespräch

Partystimmung in unserem Podcast-Team. In dieser Woche feierte unser Hamburg-Podcast seinen ersten „Geburtstag“.

Diesen Mittwoch vor einem Jahr begrüßte Lars den Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher zur Premiere der zweiwöchig erscheinenden Sendung. Seitdem spricht unser Geschäftsführer in Zusammenarbeit mit 917XFM, Szene Hamburg und ZEIT Hamburg alle zwei Wochen mit spannenden Persönlichkeiten aus unserer Hansestadt über Arbeit, Lebensstile und Ziele. Egal ob Sportler, Musikerinnen, Politikerinnen, Fernsehstars oder Unternehmer – eins vereint all unsere Gäste, nämlich ihre Liebe zu Hamburg. Die aktuelle Jubiläumsfolge mit Schauspieler Sebastian Bezzel gibt es am Sonntag um 10 Uhr bei 917XFM – alle weiteren Episoden findet ihr auf https://guteleude.podigee.io.

Ach übrigens: Ab der kommenden Woche hört ihr „Gute Leude – Das Hamburg Gespräch“ wöchentlich bei 917XFM, denn ab sofort gibt es montags und sonntags die beliebtesten Folgen in der Wiederholung. Los geht’s mit Theaterlegende Corny Littmann. Hört, hört.

 


MenscHHamburg | Der Meierlikör bei ausgewählten Partnern

Wusstet ihr eigentlich, dass es den guten Schluck von MenscHHamburg nicht nur bei uns in der Gute Leude Fabrik, sondern auch bei einigen exklusiven Partnern zu kaufen gibt?

So könnt ihr den Eierlikör mit der Mocca-Note zum Beispiel im Old MacDonald in Eimsbüttel, im Jimmys Hamburg bei uns um die Ecke in der Schanzenstraße, in der Gastronomie des Wentorf-Reinbeker Golf-Club und jetzt auch direkt beim Hersteller Heinr. von Have in Bergedorf erwerben.

Alle Infos wie gewohnt unter www.mensch.hamburg

 


Lars Meier Management & PR | Christina Rann bei HSVinside

Wie ist es eigentlich, wenn man endlich für seinen Lieblingsverein jubeln darf? Christina Rann musste bei ihren Moderationsjobs häufig unparteiisch bleiben, als Stadionsprecherin darf sie jetzt ihren Emotionen freien Lauf lassen. Seit dieser Saison bildet sie gemeinsam mit Christian Stübinger das neue Stadionsprecher-Duo beim HSV und stellte sich in dieser Woche in einem Livestream des Fanclubs HSVInside den kritischen Fragen der Fans.

Unter anderem sprach sie dabei über ihren beruflichen Werdegang, die neuen Herausforderungen und wie sie ihren Einstand erlebte. Auch ließ sie sich entlocken, wer ihr Lieblingsspieler des HSV ist.

Kleiner Tipp: Er kommt aus den Niederlanden, den Rest müsst ihr selber herausfinden. Zu sehen gibt es den Stream weiterhin auf dem Instagram-Kanal von HSVInside.


Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg | Ausgezeichnetes Design

Diese Nachricht erreichte uns gestern ebenso überraschend wie Eckart Pfannkuchen. Das Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg ist mit dem German Design Award 2021 ausgezeichnet worden.

„2020 ist für niemanden ein leichtes Jahr gewesen, vor allem die Hotellerie und Gastronomie hatte mit extremen Einschränkungen zu kämpfen, die immer noch andauern. Umso mehr ist so eine besondere Nachricht nicht nur eine Auszeichnung für das Haus, sondern vielmehr auch für die Arbeit des gesamten Teams, das diesen Umbau geplant, begleitet und durchgeführt hat“, so Hoteldirektor Pfannkuchen.

Schade, dass diese Information noch nicht durchgesickert war, als Lars diese Woche mit Herrn Pfannkuchen bei „Wie ist die Lage?“  gesprochen hat, das wäre doch sicher ein Grund für einen kleinen Meierlikör gewesen, nicht wahr? Klickt euch hier rein in das Gespräch und erfahrt, warum sich der neue Hoteldirektor ungerecht behandelt fühlt.


Gute Leude Flurfunk | Ein Blick hinter die Türen der Fabrik

Das Gezerre um den Einzug ins Weiße Haus ist entschieden und die USA hat einen neuen Präsidenten. Für die einen ein Jubelgrund, für die anderen eher ein Grund zur Traurigkeit. Wir waren natürlich neugierig, wollten das Stimmungsbarometer in unserem Team mal abklopfen und haben einmal gefragt: Wenn du einen Tag Joe Biden sein dürftest, was würdest du machen?

Maria: „Ich glaube ehrlich gesagt, dass Joe Biden einen ziemlich vollen Terminkalender hat. Wenn ich ihn aber an einem freien Tag verkörpern könnte, dann würde ich mich vermutlich mit so vielen Politikern, Richtern und anderen einflussreichen Persönlichkeiten unterhalten wie möglich. Zwischen Kaffee mit Nancy Pelosi und Dinner bei den Obamas würde ich dann im Weißen Haus und verkleidet auf den Straßen herumwandern. Denn ich war noch nie in Amerika und würde gerne wissen, wie Land und Leute dort so sind.“

Isaac: „Sobald ich den Eid gesprochen habe und zum 46. Präsidenten der USA ernannt wurde, würde ich eine gesetzliche Krankenkasse in Kraft setzen, den gesetzlichen Mindestlohn verdoppeln und ein strengeres Waffengesetz verordnen. Final würde ich alle Mitarbeiter der Fabrik zu einem BBQ im Weißen Haus einladen und den Abend genüsslich ausklingen lassen.“

Marie-Jo: „Eine Legislaturperiode dauert natürlich auch in den USA länger als einen Tag. Als eingeschworener Präsident Biden würde ich also an dem einen Tag die Weichen für folgende Änderungen stellen: Wiedereintritt der USA in das Pariser Klimaabkommen, den privaten Waffenbesitz verbieten, die Todesstrafe abschaffen, eine Antirassismus-Klausel erwirken, Homophobie unter Strafe stellen, Polizeigewalt verfolgen und natürlich eine öffentliche und erschwingliche Krankenversicherung einführen. Aber selbst dann bleibt in den USA natürlich noch einiges zu tun.“

Stephan K.: „Ich würde die Chance ergreifen und der Welt zeigen, dass die USA deutlich mehr zu bieten hat, als sie es den Rest der Welt haben ahnen lassen. Ich bin begeistert von der amerikanischen Popkultur aufgewachsen. Für das Bild der letzten Jahre könnte man sich nur schämen.“

Raphael: „Unbeirrt von Trumps Anfechtung des Wahlergebnisses, würde ich mich auf meine Amtszeit im Weißen Haus vorbereiten und mit einem netten Tweet darauf hinweisen, dass die Stimmenauszählung eine eindeutige Sprache spricht. Als eine der ersten Amtshandlungen würde ich den Austritt aus der WHO rückgängig machen.“

 


Freitag gewinnt Soli Edition | Meierlikör

„Jetzt hilft nur noch Meierlikör“ – so steht es auf den tollen Masken, die wir für unsere diesjährige Sofa-Edition entworfen haben. Immer mehr Freunde der Agentur bieten den guten Schluck in ihren Geschäften an und unterstützen dabei MenscHHamburg.

Da die Gute Leude Fabrik gerade in Champagner… äh, Likörlaune ist, verlosen wir in dieser Woche einmal zwei Flaschen unserer Sofa-Edition im Set mit einer Maske.

Um dieses Set zu gewinnen, sendet uns bis Montag, den 16. November 2020 eine Email an herrburghardt@guteleudefabrik.de und schon seid ihr im Lostopf. Die Auslosung des Gewinners oder der Gewinnerin erfolgt noch am selben Tag bis 12 Uhr.

Wir hoffen, dass ihr trotz des Datums gut durch den Tag gekommen seid und unseren Wochenrückblick genossen habt. Wenn ihr Fragen an uns habt, könnt ihr euch gerne jederzeit an uns wenden.

Wir wünschen euch ein sicheres und gesundes Wochenende.

Eure