#SUMMASUMMARUM | 331

Moin aus der Schanze,

na, auch fast alleine im Büro? Oder Cocktail schlürfend auf einer selbstgebauten Brücke zwischen Feiertag und Wochenende? 

Hier in der Fabrik ist es jedenfalls leer wie selten, was unser Titelbild beweist. Wäre bei uns nicht ohnehin alles handgemacht, würden die Bänder heute zumindest etwas langsamer laufen. Doch während einige gute Leude diesen Freitag wörtlich nehmen wie das Sams, macht der Rest das Beste aus den ungewohnten Freiheiten. All diese Möglichkeiten! Ich sitze jedenfalls gerade auf dem mit Abstand bequemsten Bürostuhl, höre so laut ahoy radio wie es mir passt und habe endlich die bislang umstrittene Idee des internen Dosentelefons in die Tat umgesetzt. So lässt es sich hier bestens aushalten. Und wenn die anderen erst wüssten, was wir uns gleich in der Mittagspause gönnen… Falls auch ihr heute die Stellung haltet: was macht ihr draus? Erzählt es uns ruhig, wir sind ja unter uns. Selbst eine Kommunikationsagentur kann heute schweigen wie ein Grab.

Einen freien Tag erlauben sich in der Gastronomie heute die wenigsten. Warum ihr spätestens am Sonntag mehr Trinkgeld als ohnehin schon aus euren Taschen kramen solltet, erzählen wir euch im Folgenden. Wem die Gastroszene in der Schanze Sorgen bereitet, erfahrt ihr in unserem Podcast der Woche, während ahoy für ein neues Format ein paar Meter weiter durch Altona und St. Pauli spaziert. Selbstverständlich haben wir auch Lesetipps für das Wochenende im Gepäck und verraten euch, warum ab sofort Sommer ist.   

Viel Vergnügen mit unserem #Summasummarum.


Lars Meier Management & PR | Christina Rann schreibt Geschichte

Dass der Frauenfußball immer mehr mediale Aufmerksamkeit bekommt, freut uns ungemein. Noch mehr sogar, wenn Christina Rann in diese Entwicklung involviert ist und, im wahrsten Sinne des Wortes, dem Frauenfußball ihre Stimme gibt. Vergangenen Freitag kommentierte sie das Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Bayern München und der TSG Hoffenheim (1:0). Am Samstag saß unsere Klientin dann beim Finale des Coupe de France féminine zwischen Paris Saint-Germain und Olympique Lyon (0:1) auf dem Kommentatorinnenstuhl.

Den Wochenendausklang bildete schließlich die MagentaSport Reaction Show auf TikTok. Gemeinsam mit den Fußball-Freestylern Marcel und Pascal Gurk reagierte Christina Live auf das FFBL-Spiel zwischen den Frankfurterinnen und den Wolfsburgerinnen.

Christinas nächster großer Auftritt hat ebenfalls mit den Wölfinnen zu tun. Sie wird die erste Frau sein, die im deutschen Fernsehen ein Champions League Finale kommentiert. Am 3.6. treffen dort die VfL Wolfsburg Frauen auf die Fußballerinnen des FC Barcelona. Die Nachricht ihres Einsatzes beim Finale erreichte Christina passend zu ihrem Geburtstag in dieser Woche, weshalb wir gleich doppelt gratulieren dürfen. Mehr zu dem historischen Ereignis lest ihr in wenigen Wochen natürlich hier im Summa.


Podcast Zitat der Woche

„Die Entwicklung der Schanze macht mir große Sorgen.“

In der neuen Folge von „Gute Leude – Das Hamburg Gespräch“ wünscht sich die Leiterin des Bezirksamts Altona, Stefanie von Berg, mehr Mitspracherecht hinsichtlich des Gastronomiegefüges in der Schanze. Außerdem verrät die Grünen-Politikerin, was sie an ihrem Beruf als Lehrerin vermisst und warum sie ein Aufenthalt in New York am meisten geprägt hat.

Neue Folgen hört ihr jeden zweiten Montag um 20 Uhr und Sonntag um 10 Uhr bei ahoy radio und jetzt hier.


ahoy radio | Neues Format „Kiez Walk“

Der ahoy Kiez Walk porträtiert Hamburger Persönlichkeiten aus der Kunst-, Kultur- und Musikszene. ahoy radio besucht mit den Gästen ihre Lieblingsecken und kommt mit ihnen über ihr Leben in der Stadt, ihre Lebensthemen, Musik, Hamburger Kultur- und Stadtleben ins Gespräch.

In der ersten Folge spaziert Joana von ahoy mit Miriam Wagner durch St. Pauli und Altona. Miriam (besser bekannt als Mia) ist Fotografin, Body-Positivity- und Queer-Rights-Aktivistin. Im Interview erzählt sie, wie sie zur Burlesque-Fotografie gekommen ist, wo sie gerne auf ihrem Kiez unterwegs ist, warum sie sich als queere Feministin bezeichnet und welchen gesellschaftlichen Wandel sie sich im Umgang mit mehrgewichtigen Menschen wünscht.

Warum wir alle entspannter mit unseren Körpern umgehen sollten und wie Mias Atelierplatz aussieht? Auch das erfahrt ihr in der ersten Folge vom ahoy Kiez Walk hier auf auf YouTube.


Lars Meier Management & PR | Andrea gibt „Grünes Licht“

„Buy less, choose well and make it last.“ Diese Worte von Designerin Vivienne Westwood gibt Andrea Gerhard der Hörerschaft vom Podcast „Grünes Licht“ mit auf den Weg und regt zu einem bewussteren Umgang mit Kleidung an. Welche Auswirkungen die Fashion-Industrie auf unsere Welt hat, durfte Andrea auf ihrer Indienreise hautnah miterleben. In der neuen Folge des t-online Podcasts spricht Andrea deshalb über Fast Fashion, Fair Fashion und was wir tun können, um unseren Planeten mit unserem Klamottenkonsum weniger zu belasten. Die ganze Folge könnt ihr euch hier anhören.


GLF für Bäderland Hamburg | Start in die Freibadsaison

Endlich ist es wieder soweit: Morgen läutet Bäderland den Sommer ein und öffnet die Sommerfreibäder Kaifu-Bad und Naturbad Stadtparksee. Beide Bäder werden künftig sieben Tage die Woche geöffnet sein. Gemeinsam mit den Ganzjahresfreibädern habt ihr dann an sieben Standorten im gesamten Stadtgebiet die Möglichkeit, unter freiem Himmel zu schwimmen. Auch die Medien haben die Nachricht freudig aufgenommen und unsere Meldung in zahlreiche Berichterstattungen verwandelt – zum Beispiel die Mopo, das Abendblatt oder der NDR. Wir wünschen euch einen tollen Freibadsommer.


Lars Meier Management & PR | Tobi Schlegl unter Strom

Endlich können wir die großartigen Neuigkeiten mit euch teilen: Tobi Schlegl veröffentlicht nach „Schockraum“ (2020, Piper) nun seinen zweiten Roman aus der Welt des Rettungsdienstes. „Strom“ (Piper) erscheint am 28. September und ist ab jetzt hier vorbestellbar.

Tobi hat in die Geschichte seine eigenen Erfahrungen und wahre Begebenheiten einfließen lassen, was den Roman noch mitreißender und ergreifender macht, als die Geschichte ohnehin verspricht. Wir können es kaum erwarten, das Buch Ende September endlich in den Händen zu halten. In der Zwischenzeit sorgen wir mit unserer Pressearbeit schon mal für die angemessene Aufmerksamkeit rund um die Veröffentlichung und planen Tobis Lesereise zu „Strom“.


GLF für MenscHHamburg e.V. | Sonntag ist Welttrinkgeldtag

Stimmt so. Trinkgeld ist weit mehr als eine schöne Geste. Deshalb ruft der Verein MenscHHamburg seit 2015 jedes Jahr am 21. Mai den Welttrinkgeldtag aus. Wer kann, sollte also gerade am Sonntag tiefer in die Tasche greifen als sonst und damit gleich doppelt Gutes tun. Denn: Teilnehmende Lokale nehmen nochmal die gleiche Summe in die Hand und spenden diese an einen gemeinnützigen Verein ihrer Wahl. Doch ganz gleich, ob euer Lieblingsrestaurant oder die Kneipe an der Ecke dabei ist: guter Service verdient gutes Trinkgeld. Am Sonntag wie an jedem anderen Tag des Jahres. Prost.


GLLT | Zwischen offensiver Kundenpflege und Manipulation

Öffentlichkeitsarbeit ist eine Gratwanderung: Natürlich möchte man Aufmerksamkeit erzielen, aber nicht um jeden Preis. Es gilt, den Ton der Absender – zum Beispiel unserer Kundinnen und Kunden – zu treffen, aber auch die Ohren der Adressaten. All das erfordert mehr als man vielleicht meinen mag: Erfahrung und Fingerspitzengefühl von Kommunikationsprofis.

Auch in vielen Bereichen des Marketings gilt es immer wieder aufs Neue abzuwägen – zwischen maximalem Ergebnis und Ethik, langfristiger Kundenzufriedenheit und kurzfristigem Erfolg. Dabei setzt sich gerade im Digitalen leider nicht immer die helle Seite der Macht durch, wie brand eins im absolut lesenswerten Artikel Nein, ich will nicht schlauer werden anschaulich aufzeigt. Eine bunte Sammlung manipulativer Übertretungen – und guter Lesestoff für ein langes Wochenende. 

Und damit verabschieden wir euch ins Wochenende.

Eure

PS: Das Summasummarum gibt es auch bequem als Newsletter. Hier anmelden.

Weitere Artikel

#SUMMASUMMARUM | 384

Moin aus der Schanze, heute beginnt… ach ihr wisst schon. Damit ist die Freizeitgestaltung vieler für die nächsten vier Wochen gesichert. Ihr gehört zu den

#SUMMASUMMARUM | 383

Moin aus der Schanze, dreikommasechs Milliarden Menschen, also fast die Hälfte der Weltbevölkerung, dürfen dieses Jahr wählen. Rund ein Zehntel davon ist dieses Wochenende in

UNSERE LIEBLINGE | Juni 2024

Die spannendsten Bücher, die besten Alben, die unterhaltsamsten Podcasts und die besten Serien. Das gibt es monatlich in unseren #LieblingedesMonats. Dort erfahrt ihr immer, was

#SUMMASUMMARUM | 382

Moin aus der Schanze, „Alles glänzt, so schön neu. Wenn’s dir nicht gefällt, mach neu.” So erinnert Peter Fox uns daran, wie schön Veränderung sein