#SUMMASUMMARUM | 307

Moin aus der Schanze,

was für eine Woche. Nach Hamburgs Spitzen und dem MauMau-Masters-Turnier von MenscHHamburg geht eine anstrengende, aber auch unvergessliche Woche für uns zu Ende. Was wir davon mitnehmen, ist vor allem die durchweg positive Resonanz unserer Gäste, Partner, Kundinnen und Medien.

Eine tolle Resonanz bekamen wir in den letzten Tagen nicht nur im übertragenen, sondern auch im wörtlichen Sinn: Das MenscHHamburg-Klavier, gestiftet vom Pianohaus Trübger zum 150-jährigen Jubiläum, sorgt für unseren Soundtrack der Woche. Die aufwendigen Verzierungen stammen von Stefan Wirkus und Jeannine Platz, bevor Anna Depenbusch und Bosse das Instrument bespielt und signiert haben. Und als wäre das nicht schon genug, gibt es zusätzlich einen signierten Edel-Siebdruck von Udo Lindenberg.

Das einzigartige Stück wird nun für einen guten Zweck versteigert – und zwar zugunsten der MenscHHamburg WG, die aktuell zwanzig Menschen aus der Ukraine ein zweites Zuhause in Hamburg bietet. Die Auktion läuft noch bis zum 5. Dezember.

Das aktuelle Gebot liegt bei 6.000 Euro (Stand 04.11.22). Wer Interesse an dem einzigartigen Instrument hat, sendet einfach eine E-Mail mit seinem Gebot an ahoi@menschhamburg.de. Wir wünschen viel Glück und sind gespannt, wo das MenscHHamburg-Klavier zukünftig für tolle Resonanz sorgen wird.

Jetzt aber wieder zurück zu unserem Soundtrack der Woche. Viel Vergnügen mit unserem Wochenrückblick: die #Summasummarum-Symphonie.


Hamburgs Spitzen | Und was ist mit der Jugend?

Endlich wieder #HamburgsSpitzen: Am Dienstag trafen sich rund 160 Entscheidende aus Wirtschaft, Kultur, Politik, Medien, Wissenschaft und Sport zur Herbstausgabe unserer Veranstaltung. Die 18. Auflage fand im großartigen Museum am Rothenbaum – Kulturen und Künste der Welt (MARKK) statt. Seinen Höhepunkt fand der Abend im exklusiven „Spitzen-Talk“, bei dem sich dieses Mal alles um die Lebens- und Arbeitswelt junger Menschen drehte. Was beschäftigt die Jugend, welche Herausforderungen ergeben sich für Arbeitgebende aus dem Umgang mit der Generation Z – und welche Chancen? Darüber diskutierten Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard, Dr. Astrid Petersen (Personalvorständin und Arbeitsdirektorin der TÜV NORD GROUP), Polizeipräsident Ralf Martin Meyer und Katharina Stolla von der GRÜNEN JUGEND mit dem Ressortleiter der ZEIT Hamburg, Florian Zinnecker.

Eingeladen ins MARKK hatten die Gastgebenden Marc von Itter (Kaufmännischer Geschäftsführer und Vorstand des MARKK), Tino Klemm (CFO der HPA), Sabine Hobusch (Geschäftsführerin der Spielbank Hamburg), Christian Heine (CEO der Hamburger Energiewerke), Stefan Heruth (Geschäftsführer von Audi Hamburg), Reinhild Fürstenberg (Geschäftsführerin und Gesellschafterin des Fürstenberg Instituts), Heiner Marcus Roskothen (Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter von PIPPING Immobilien), vertreten durch Jan-Philipp Bergfort (Mitglied der Geschäftsleitung bei PIPPING Immobilien), gemeinsam mit unserem Geschäftsführer Lars Meier.

Mehr von den Spitzen seht ihr in der kommenden Woche an dieser Stelle im Film von Black Peach Media.


Das Podcast-Zitat der Woche

„Für mich war Olaf Scholz prägender als Peter Tschentscher.“

Laut Ties Rabe liegt der große Einfluss von Scholz vor allem an der langen Zeit, die er mit dem heutigen Bundeskanzler zusammengearbeitet hat. In der neuen Folge von „Gute Leude – Das Hamburg Gespräch“ zeigt sich Schulsenator Ties Rabe von einer ganz anderen Seite. Er verrät, dass er außerhalb der Schulbehörde lustig sein kann und dass es auch in seinem Leben Brüche und Abgründe gab.

Neue Folgen hört ihr jeden zweiten Montag um 20 Uhr und Sonntag um 10 Uhr bei ahoy radio und jetzt hier.


MenscHHamburg e.V. | Die vierte Meisterschaft in Mau Mau

Zocken für den guten Zweck. Am Mittwoch zeigten die Teilnehmenden bei den vierten Mau Mau Masters, präsentiert von der PSD Bank Nord und dem Casino Esplanade, ihr Können an den Kartendecks.

Die leckeren Snacks und spritzigen Getränke von Tarantella sowie die ausgelassene Stimmung der Gäste sorgten für eine entspannte Atmosphäre.

Spannung dagegen war im Finale der Promis geboten. Katharina Beck, Lou Richter, André Trulsen und Arne Platzbecker lieferten dem begeisterten Publikum ein hart umkämpftes Match. Am Ende gab es mit Arne Platzbecker einen klaren Sieger, der André Trulsen als dreifachen Mau-Mau-Master ablöst.

Wir danken für die spektakulären Duelle und freuen uns jetzt schon auf die nächste Partie.


Gute Leude Podcasts | Die Woche bei „Wie ist die Lage?”

„Es haben sich Menschen zu Hafenexperten aufgespielt, die keine sind.“

Finanzsenator Andreas Dressel reagiert im Podcast „Wie ist die Lage?“ auf Kritik aus Süddeutschland über den China-Einstieg im Hafen. Kritik an der China-Beteiligung sei laut Dressel berechtigt, sie müsse aber sachlich sein.

„Kritik ist wichtig, damit ich mich verbessern kann“, so Schauspielerin Rhea Harder. Im Podcast spricht sie unter anderem über ihre Autogrammstunde am Blaulichttag in Altona kommenden Sonntag.

Ich habe immer noch das Wettkampf-Gen in mir.“

Der ehemalige Fußball-Profi Richard Golz spricht mit Lars Meier über seinen ehemaligen Verein, den SC Freiburg. Außerdem darüber, dass er überzeugt ist, der nächste Gewinner des Mau-Mau-Masters-Turnier von MenscHHamburg zu sein.

„Ich habe die einzige Galerie an einem Flughafen in Deutschland.

Galerist Anaisio Guedes verrät, welche Kunden seine Galerie ansprechen soll und warum er für seine Biografie einen Übersetzer sucht.

Alle Folgen „Wie ist die Lage?“ könnt ihr hier und von Montag-Freitag um 12 Uhr bei ahoy radio hören.


Lars Meier Management & PR | Die Podcasts der Woche

Wenn Werder Bremen auf den HSV trifft, dann geht es meist nicht allzu harmonisch zu. Doch wenn der Gewinner der Fair Play-Medaille und der Sänger der Hamburger Band Tonbandgerät zusammenkommen, können diese Vorurteile getrost außen vor gelassen werden. In der aktuellen Folge Ball You Need Is Love sprechen Arnd Zeigler und Ole Specht darüber, wie wichtig der Fußball damals in der Schule war, um sozialen Anschluss zu finden und warum Ole die Stadionstimmung bei seinem ersten Stadionbesuch viel spannender fand, als das Spiel selbst. Außerdem muss natürlich der Abstieg des HSV angesprochen werden, den Arnd und Ole ganz tiefenpsychologisch analysieren. 

Ob Ole sich vorstellen könnte, einen Song über seinen Herzensverein zu schreiben? Das erfahrt ihr hier
In der dritten Folge „Zeigler & Köster – der Fußball-Podcast von 11FREUNDE“ schauen Arnd Zeigler und Philipp Köster auf die vergangenen Champions League-Spiele zurück, loben insbesondere die Eintracht Frankfurt und tadeln den Videobeweis. Was euch außerdem an diesem Fußball-Wochenende erwartet, erfahrt ihr auf AUDIONOW oder beimPodcastlieferanten eures Vertrauens.

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.

Eure

PS: Das Summasummarum gibt es auch bequem als Newsletter. Hier anmelden.

Weitere Artikel

#SUMMASUMMARUM | 310

Moin aus der Schanze, eine nicht repräsentative Umfrage unter guten Leuden hat es unterstrichen: Vorfreude ist die schönste Freude. In dieser Woche ganz vorne mit

#SUMMASUMMARUM | 309

Moin aus der Schanze, wir hören es in diesen Tagen immer wieder so oder so ähnlich: „Wenn es nach mir ginge, könnten wir schon jetzt

#SUMMASUMMARUM | 308

Moin aus der Schanze, wer hat nicht schon immer davon geträumt? Für unsere Gäste und uns ist es wahr geworden: Nachts im Museum. Taucht mit

18. HAMBURGS SPITZEN – DAS VIDEO

Und was ist mit der Jugend?Hamburgs Spitzen diskutierten im MARKK Museum am Rothenbaum Rund 160 Entscheidende aus Wirtschaft, Kultur, Politik, Medien, Wissenschaft und Sport kamen