Unsere Lieblinge | September 2018

#FREUDE:

Jussi: Auf laue Altweiberabende am Elbstrand.

Flo: Auf das Derby zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli am 30. September.

Jenni: Aufs Kitesurfen in St. Peter-Ording.

Jan: Auf Weißwein an der Alster.

Frieda: Auf meinen Urlaub in Österreich.

Am 01. September ist Welttag des Briefeschreibens. An wen würdest du gerne mal wieder ein paar Zeilen verfassen und warum?

Flo: An meine Patenkinder in Berlin. Die wurden eingeschult und können langsam lesen.

Leoni: An meine brasilianische Gastfamilie, weil Portugiesisch handschriftlich einfach noch schöner ist, ich mich schon wieder viel zu lange nicht gemeldet habe und ein Brief so viel wertschätzender als eine Email ist.

Tatjana: An meine Freundin in den USA, weil wir jetzt schon fast 10 Jahre über den großen Teich hinweg befreundet sind und da wäre das eine coole Geste, über die sie sich ganz sicher freuen würde.

Eli: An meine Schwester, die nach vielen Jahren wieder zurück nach Hamburg gezogen ist, um sie auf diese Art und Weise in ihrer alten Heimat willkommen zu heißen.

Jenni: An mein jüngeres Ich, um einfach mal zu sagen „Entspann‘ dich, wird schon alles“.